Ich finde, wir alle können beseelt arbeiten und Arbeit beseelen. Für ein beseeltes Sein.



Es gibt Zustände in Pflegeeinrichtungen, wo lediglich Dienst nach Vorschrift geleistet wird und die "Alten" unwürdig abgefertigt werden. Wer im Alter Geld hat, sucht sich etwas mit besserem Service, um dem zu entgehen.


Begründet wird dies mit den schlechten Arbeitsbedingungen, aber um die geht es hier gerade nicht. Dies soll lediglich ein Beispiel von vielen zum Thema "beseelt arbeiten" sein.


Denn mitten in dieser von uns akzeptierten Normalität gibt es Menschen, die verschenken ein Lächeln, eine extra Portion Aufmerksamkeit und bringen damit Liebe und Würde zu denen, für die sie dort im Dienst sind.


Für viele ist Arbeit ein notwendiges Übel, dem man nachgehen muss, um Rechnungen bezahlen zu können. Für andere ist Arbeit ein Ort der sozialen Bedürfniserfüllung (Interaktion, ein Platz, wo man wertgeschätzt wird und aufgrund seiner Leistung bedeutend ist, Status, Sicherheit).


All das ist ok, wenn du damit glücklich bist.


Da gibt es aber auch einen kleinen Teil, für den ist Arbeit eine Ausdrucksform der Liebe.


Ob Du bei einer Hotline anrufst, einen Termin beim Amt hast, in ein Geschäft oder Restaurant gehst, einen Termin mit einem Unternehmenskunden hast, einen Lieferanten kontaktierst - what ever - Du spürst, wenn Dein Gegenüber beseelt ist, von dem, was er tut. Und das macht auch etwas mit Dir. Du wirst nach dieser Begegnung mindestens lächeln.


Egal, ob uns ein Job gerade schmeckt oder nicht. Wir können jederzeit entscheiden, ob wir das, was wir tun, verlassen (raus), beseelen (ganz rein) oder eben nicht.


Manche beseelen was sie tun auf ganz natürliche Weise, andere können es sich selbst zuliebe erlernen (und sich dadurch erinnern: da ist ja noch mehr am selben Platz zu finden).


Ich begleite Menschen rund um die Themen erfülltes Business, erfülltes Arbeiten, erfülltes Sein.

Die Fähigkeit, sein Jetzt zu beseelen, ist dabei ein zentraler Faktor.


Wenn Du nur an äußerer Sicherheit und Karriere interessiert bist, dann gibt es wahrscheinlich zig bessere Berater, als mich.


Wenn Du allerdings die Schnauze voll hast vom reinen Funktionieren, von Sinnentleerung, Getriebensein und allen Begleiterscheinungen, die damit einher gehen,

Du Dich nach wahrem Wohlstand im Einklang mit Dir sehnst,


UND, wenn Du Lust hast, ganz natürlich ambitioniert zu sein und wachsen zu wollen,

dann findest Du bei mir Handwerkszeug, Know how, Support, Herz, Seele und vieles mehr, um Dich (an Dir selbst) neu auszurichten.


GRAVITY startet bald in die 2. Runde. Lass es mich wissen, wenn Du dafür schon mal Deinen Platz reservieren willst.


Wenn du das bereits lebst und du dich mit mir und Gleichgesinnten vernetzen willst, dann schreibe mir gern für den Link zu meiner Gruppe BUSINESSYOGINI.


Momentan geht das von dieser Seite aus am einfachsten über mein Kontaktformular.


Mir ist durchaus klar, dass 'beseelt arbeiten' für das Ego mega unsexy klingt. Aber das Ego war ja noch nie ein guter Ratgeber, wenn es um ein wirklich erfülltes Leben geht, oder? ;-)



Meine aktuellen Angebote findest Du hier. 
Natürlich kannst Du auch meinen

Newsletter abonnieren

©2004-2022 + HOME Impressum + Datenschutz + AGB

  • Instagram
  • Facebook
  • LinkedIn
  • YouTube